vergangene Projekte
Von Mittwoch, 5. Februar bis Samstag, 8. Februar jeweils um 20.30 Uhr findet das Spektakel im Obergeschoss der Villa Stucki statt. Das Restaurant im Erdgeschoss ist geöffnet und lockt mit kulinarischen Casino-Köstlichkeiten. Kommen Sie vorbei und ziehen Sie eine Karte. Denn es gibt einen Ausweg.
Im fünftägigen Workshop wollen wir ein Stück entwickeln, ein ad-hoc Welttheater sozusagen. Die Form des Stücks ist offen und wird sich zwischen Performance, Inszenierung und Werkstattbericht bewegen.
In Anbetracht der Tatsache, dass der olympische Fackelzug eine Entwicklung der Propaganda-Abteilung der NSDAP war, bleibt eine Frage unbeantwortet - Was hat die zeitgenössische Olympiade mit dem deutschen Faschismus gemeinsam?

frei nach Tom Stoppard
19. - 27.01.2012
Tojo Theater, Kultur- und Medienhaus Lÿz

im Rahmen der Vernissage des Projekts Beerhaus - offenes Atelier
01.02.2011